Lichtlein, Lichtlein brenne

Liedtext und Strophen

1. Strophe
Lichtlein, Lichtlein brenne
heller als der Tag,
weil die liebe Sonne
nicht mehr scheinen mag.

2. Strophe
Hinter den dunklen Wolken
will sie schlafen gehn,
doch sie soll uns Kinder
mit dem Lichtlein sehn.

3. Strophe
Seht unsere Laterne,
sie leuchtet nah und ferne,
sie strahlt mit hellem Schein
weit in die Welt hinein.

Noten, Akkorde und Text als Download

Download bald verfügbar

Melodie und Musik

Wissenswertes

  • Kategorie: traditionelles Martins- und Laternenlied