Sei gegrüßt, Sankt Martin, Gottesmann

Liedtext und Strophen

1. Strophe
Sei gegrüßt, Sankt Martin, Gottesmann,
Sankt Martin, sei gegrüßt!
Dir zu Ehr sind all die Lämpchen an,
Sankt Martin, sei gegrüßt!
Du ein Muster der Barmherzigkeit,
bist belohnt in alle Ewigkeit,
Sankt Martin, sei gegrüßt!

2. Strophe
Schon als Kriegsmann warst du Glaubensheld,
Sankt Martin, Glaubensheld!
Hast getan, was Gott, dem Herrn, gefällt,
Sankt Martin, Glaubensheld!
Deinen Mantel warfst zur Hälfte du
einem armen Mann aus Mitleid zu,
Sankt Martin, Glaubensheld!

3. Strophe
Erschallet heut‘ dir überall,
Sankt Martin Lob und Dank.
Ertönt in lautem Liederschall,
Sankt Martin Lob und Dank.
Es gebühret jetzt und allezeit
und in Liebe wie in Herrlichkeit,
Sankt Martin Lob und Dank.

4. Strophe
Heil’ger Gottesmann im Himmel dort,
Sankt Martin, bitt‘ für uns!
Hilf uns wandeln hier nach Gottes Wort,
Sankt Martin, bitt‘ für uns!
Du wahrer Freund in uns’rer Not,
ach erfleh‘ uns einen sel’gen Tod,
Sankt Martin, bitt für uns!

Noten, Akkorde und Text als Download

Melodie und Musik

Wissenswertes

  • Kategorie: Martinslied
  • Melodie: Nun, ade, du mein lieb‘ Heimatland